• Zielgruppen
  • Suche
 

Der Service BYOD ("Bring your own device") (Philosophische Fakultät)

Falls Sie Geräte abseits des Standard-Portfolios des Service APC nutzen möchten, erhalten Sie für diese Geräte einen eingeschränkten Support durch den TSB. Nähere Informationen dazu finden Sie in der folgenden Aufstellung.

Im Folgenden finden Sie eine tabellarische Aufstellung des Service. Erläuterungen zur Tabelle finden Sie hier.

Beschreibung Unterstützung von nicht standardisierten Endgeräten (Notebook, Tablet, Smartphone).

Bisher kann auf BYOD-Endgeräten nur eine Konfiguration des E-Mail Clients sowie eine Anbindung an das LUH-WLAN gewährleistet werden.

Der TSB prüft in regelmäßigen Abständen (halbjährlich) welche Arten von Geräten / Betriebssystemen erweiterte Funktionalitäten erhalten können. Zu den erweiterten Funktionalitäten gehören:

Fernwartung
  • Zur Zeit ist eine Fernwartung von BYOD-Endgeräten nicht möglich.

Netzlaufwerke
  • Zur Zeit ist eine Anbindung der Netzlaufwerke auf BYOD-Endgeräten nicht möglich.

Netzwerkdrucker
  • Zur Zeit ist eine Anbindung der Netzwerkdrucker auf BYOD-Endgeräten nicht möglich.
Ausprägungen des Services

keine

Optional angebotene Komponenten
keine
Vorausgesetzte Services
Basispaket Mitarbeiter
Voraussetzungen auf Kundenseite WLAN-fähiges Endgerät mit E-Mail-Client
Service Level Der Betrieb des Endgerätes kann durch den TSB nicht gewährleistet werden.
Service-Zeiten

Betrieb

  • Die Nutzung von WLAN und E-Mail ist durchgängig möglich.

Support

  • Zu den Öffnungszeiten des TSB Service-Desks
Wartungsfenster keines
Sicherheit In der Verantwortung des Anwenders!