• Zielgruppen
  • Suche
 

Verschlüsselung mobiler Datenträger

Die Verschlüsselung von externen Datenträgern wie USB-Sticks und externen Festplatten muss von den jeweiligen Benutzerinnen und Benutzern selbständig durchgeführt werden.

Die Durchführung ist von jedem Arbeitsplatzrechner aus unkompliziert möglich und dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Wir haben dazu hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt. Die Bilder lassen sich auf Klick vergrößern.

Schritt 1

Im Explorer einen Rechtsklick auf den zu verschlüsselnden Wechseldatenträger ausführen und im Kontextmenü den Menüpunkt „Bitlocker aktivieren“ auswählen.

Schritt 2

Bitlocker wird gestartet

Schritt 3

Methode „Kennwort zum Entsperren des Laufwerks verwenden“ auswählen und ein Kennwort vergeben.

Schritt 4

Sicherung des Wiederherstellungsschlüssels

Mit Hilfe des Wiederherstellungsschlüssels können Sie den Wechseldatenträger auch bei Verlust des Kennworts entschlüsseln.

Sie können den Wiederherstellungsschlüssel ausdrucken, wir empfehlen jedoch stattdessen eine Speicherung des Wiederherstellungsschlüssels auf Ihrem persönlichen Homelaufwerk. Bitte speichern Sie den Schlüssel aus Gründen des Datenschutzes nicht in einem Microsoft-Konto!

Zum Speichern des Schlüssels auf dem Homelaufwerk wählen Sie „In Datei speichern“ aus.

Schritt 5

Bitte legen Sie die Schlüsseldatei auf dem Homelaufwerk ab und bewahren sie sorgfältig auf. Sie können die Datei frei benennen und bei Bedarf auch in einem Unterordner ablegen.

Schritt 6

Bitte wählen Sie „Gesamtes Laufwerk verschlüsseln“ aus.

Schritt 7

Verschlüsselungsmodus auswählen

Bitte wählen Sie „Kompatibler Modus“ aus.

Schritt 8

„Verschlüsselung starten“ auswählen

Schritt 9

Sie werden über den Fortschritt der Verschlüsselung informiert. Bitte halten Sie die Verschlüsselung an, falls Sie sie unterbrechen möchten, bevor Sie das Laufwerk entfernen um einen möglichen Datenverlust zu vermeiden.

Schritt 10

Nach Abschluss des Verschlüsselungsvorgangs werden Sie zum Entsperren des Laufwerks aufgefordert.

Das Laufwerk ist nun entsperrt und kann verwendet werden. Unter „Weitere Optionen“ finden Sie eine Option zum Speichern des Schlüssels auf dem Computer („Auf diesem PC automatisch speichern“).

Sie sollten diese Option trotz des erhöhten Komforts nicht anwählen, da die Daten des Wechseldatenträgers beispielsweise im Falle eines Diebstahls von PC / Notebook sowie dem Wechseldatenträger dann ohne Kennworteingabe zugreifbar wären.